Sevilla again!

Wir waren in Jerez essen... richtig! Nicht Tapas! Schweinelende und Bratkartofflen! Lecker!!!!Dann Oliven und ab ins Bett!

Heute ham wa uns nachm Fruehstueck den markt angesehen.... die Fischecke war anstrengend fuer den Magen am fruehen Morgen, der Rest war interessant!

Dann ab zur Hofreitschule... man hat uns in eine Tourigruppe von  "Mein Schiff" sortiert und wir haben uns alles angesehen. Auch die Stallungen.... illegalerweise alleine, ohne die Tourigruppe..... Und die Museen waren echt toll! Dann mit dem Zug nach Sevilla und erstmal Olivenoel und diverses anderes einkaufen!

Dann ab auf die Dachterrasse,  Marokkanische Party! Gav lecker essen, nette Leute und viiiel Bier und dauert an....

Gleich in die Falle und morgen noch Sevilla unsicher machen und dann back home :-( 

Bis denne, Chrissi und Olli 

 www.pelvisrocker.22o.de

 

1 Kommentar 18.9.09 23:39, kommentieren

Werbung


Jerez - heute mal nuechtern!

Ja da sind wir wieder und haben dieses mal keinen Sherry-Flash wie gestern!!

Wetter ist toll, nich zu warm und trocken ist es!! Nervig ist nur andauernd die Siesta (da geht dann nix... gar nichts!) und das Autogeknalle in den Strassen!!

Hatten auch heute viel Kultur - Tostados, Kaffee, frisch gepressten Orangensaft und Ben&Jerry`s Eis!! Ok die Kathedrale und das Alcazar sowie die Innenstadt! Aufjedenfall gehen wir heute nich in eine Bodega!! Haben ja noch ne Pulle "geklauften" Sherry im Hotel "pssssst"

Naja morgen gehts weiter doch jetzt iss erstma der Hunger dran!!

Bis denne sagen der Olli und die Chrissi.............

www.pelvisrocker.22o.de

1 Kommentar 17.9.09 18:42, kommentieren

Cadiz und El Puerto de santa Maria und Jerez de la Frontera

Hey,

Cadiz war noch toll... unschlagbare Tapas, Martin getroffen (ein Schwimmer der Senioren-Schwimm-EM, die Schuld an der Hostal-Misere ist) und den besten Tinto Verano der Welt! 

Am Morgen des Dienstags sind wir durch Cadiz gelaufen und haben uns alles angesehen, Highlight war die Camera Obscura! Sensationell!

Dann mit dem el Vapor (kleines Holzschiff) nach El Puerto de Santa Maria, denn in Cadiz gabs kein Bett mehr fuer uns. Da wars aber klasse: netter Vermieter eines tollen Apartments am Strand, Meeresfruechte bei Romerijo, und Hoehepunkt:....Trommelwirbel....

 Sherry-Bodega-Besichtigung bei Osborne! Hat sich gelohnt: Helga Mueller hat uns die einen Teil der 31.000 Faesser gezeigt und dann ham wa uns gepflegt besoffen! Und wie! War echt schwer, die Backpacks zur Bushaltestelle an der Stierkampfarena zu schleppen... eine Spanierin hat den Busfahrer bequatscht, und er hat uns gratis zum Bahnhof gefahren! Dann mit Zug nach Jerez und langsam bin ich wieder nuechtern! Juhu! Jetzt Tapas und Tinto! ;-)

Liebe Gruesse! 

Chrissi & Olli

 www.pelvisrocker.22o.de

 

 

 

16.9.09 21:41, kommentieren

Staedtehopping: Ronda, Algeciras, Tarifa, Cadiz

Ronda war noch toll... wir ham im Regen ne Pizza gegessen, ham uns dann was trockenes angezogen und dann die tolle Bruecke und das Melitta-Hochland angesehen und sind auf der Stadtmauer rumgeklettert. Dann nen Tee in ner arabischen Teteria (Minze, Zimt und Zitrone in die Kanne, Wasser drauf, fertig ist der Tee!) und Bier bzw. Tinto Verano mit Oliven. Am anderen Morgen dann Stierkampfarena angesehen inkl. Staelle und Museen und dann ab mit dem Zug nach Algericas. Da nen supertollen Doener genascht und einen unwesentlichen Zeitraum bis kurz vor der Meuterei der Chrissi einen Strand suchen! Der war dann fuer die naechsten Stunden unser zu Hause.... toll war, dass eine alte, zahnlose Spanierin unaufgefordert auf unsere Rucksaecke aufgepasst hat, waehrend wir im Mittelmeer schwimmen waren. Nach einer Touri-Fischplatte ham wa uns dann unter Palmen und zwischen Felsen an den Strand gelegt und Sterne geguckt und eine tolle Nacht verbracht... Sagt Olli... mir waren die saufenden spanischen Jugendlichen zu laut.... Aber mit Blick auf Gibraltar einpennen und morgens die Sonne hinterm Affenfelsen aufgehen sehen entschaedigt! Dann sind wa mit dem Bus ins Surf-Mekka Tarifa gefahren... ein schaebbiger Ort mit Surflaeden. Da reichten drei Stunden voellig aus... Schwimmen im Atlantik und am suedlichsten Punkt des europaeischen Festlandes sein! Dann ab nach Cadiz. Hier ham wa ewig ein Hostal gesucht und nun eins gefunden! Duschen! Nicht nur Salzwasser, echtes Wasser! Juhu!!!! Und nun gehen wir gleich Tapas essen und schauen mal, was Abend und neuer Tag so bringen! Ach... wir haben uns gestritten..... ueber Neigetechnik bei Zuegen.... ;-) Wir vertragen uns super! :-) Liebe Gruesse, Chrissi und Olli www.pelvisrocker.22o.de

14.9.09 19:43, kommentieren

Malaga und Ronda

Malaga....

 Gross, haesslich, touristisch, voller Trambaustellen! Hab das Hostal bezogen (Bettlaenge: 1,80 cm!!!)  und mir Kathedrale und Picasso-Geburtshaus angesehen! Dann Olli vom Airport abgeholt... wer kann denn ahnen, dass der Flieger ne dreiviertel Stunde eher landet und mein Stadtbus hundert Jahre fuer 9 km braucht?

Nach dem Olli aufsammeln dann Tapas essen gehen... die erste Bar war toll... Ein Keller mit Faessern... da gabs Seco, Suesswein und Gambas, an denen Olli fasst verzweifelt waer (zumindest am Anfang!) Dann warn wa im Gorki, eine Mischung aus feudal und Chaos, Serranoschinken mit Baguette und Tomate und Olivenoel... Alleine das Oel war schon der Hammer!!!  Zum Schluss in ner Studentenpinte Tortilla und Zwiebelringe... Juhuuu!

Heute morgen ham wa uns dann den Hafen angesehen und die Fuesse ins Mittelmeer gehalten... jaaa, richtig geraten... wir waren beide bis zum Hintern nass! ;-)

Dann ab in den Bus nach Ronda. Erst ewig durch Bettenburgen und dann in die Berge... und wie! Es war sehr kurvig. Ein Hoch auf den Erfinder der Reisetablette!

In Ronda ham wa sofort beim ersten Anlauf ein wunderbares Hostal gefunden und dann gabs Gewitter. :-)

Und jetzt kommt der Hunger durch....

 Liebe Gruesse, Chrissi und Olli

(www.pelvisrocker.22o.de)

1 Kommentar 12.9.09 17:41, kommentieren

Granada

Gestern war ich aufm Albaicin.... der andere Berg. Mit tollem Blick auf die Alhambra. Da oben hab ich mir nen Tinto Verano gegoennt, natuerlich mit Tapas! Juhu! Dann wieder runtergerlaufen und Tapas Tour. Hab ne Menge ueber Pakistan und Ferien und Feiertage erfahren und es war echt witzig. Das Highlight war das Geburtstagsstaendchen fuer Josefina aus Argentinien... Englisch und Deutsch und soooo schief.... aber witzig!

Jetzt tut mir alles weh und ich muss noch meinen Backpack zum Busbahnhof schleppen.... Dann erstmal 90 Minuten chillen.... Yeehaa!

In Malaga hab ich uns ein nettes Hostal reserviert und ich freu mich sooo auf Olli!

Bis denn, Chrissi

11.9.09 10:51, kommentieren

Hard day`s night...

Manmanman... was war das fuer ein Abend! Dinnerparty... Pasta fuer 4 EUR und dann Wein fuer lau...Und Leute aus Belgien, Israel, Japan, Deutschland, Bayern, England, Pakistan und.... aehhh... ja...

 War super und ich hab geschlafen wie ein Stein... und das will was heissen in nem 10er-Zimmer! ;-)

 Heute morgen hab ich mir die Alhambra angesehen, ging ganz schoen steil hochund ich war echt froh um die Wolken, die die Sonne ausgebremst haben! Aber jetzt ist es wieder kuschelig 32 Grad warm...

Liebe Gruesse!

 Chrissi

10.9.09 17:36, kommentieren